Hooepage Cybersecuritv Cyberpace Menschen
  Cyberwar Angriff Abwehr Fragen ? Militär Problem Programme Test Wirtschaft P o l i t i k
12312
Die Verteidigung
Die Verteidigung erfordert innovative Lösungen - Industrie Betriebssysteme
Die Schutzsysteme gegen Viren und andere Gefahren

Die Kapitulation
Judoka


Die Rüstungsindustrie setzt auf mehr eigene Abwehrsysteme
Die Abwehr von Cyberangriffen durch "uralte Computertechnik" im Jahre 2014
 
 
 
Die Verteidigung oder die Defensive

Die Verteidigung oder die Abwehr von feindlichen Anschlägen auf das kybernetische System ihres Unternehmens. Die Gefahr von Anschlägen auf die weltweit tätige Wirtschaft wird mit jedem Tag grösser. Gleichzeitig steigen diese Gefahren in Krisenzeiten für die Wirtschaft. Die Begehrlichkeit nach der Eleminierung von Konkurrenten, auch mit den Mitteln des kybernetischen Krieges ist heute nicht mehr von der Hand zu weisen. Diese Angriffe auf die Wirtschaft ist bei einem Einsatz kybernetischer Waffen sehr problematisch. Was nichts anders heisst, sie werden nie, oder in den seltenden Fällen wissen, wer sie in den Bankrott geführt hat. Deshalb ist es für alle Wirtschaftseinheiten dringend erforderlich, sich der Verteidigung zu widmen und auch entsprechende Maßnehmen zu ergreifen. Aus der Analyse amerikanischer Veröffentlichungen zeigt sich eine erschreckende Tendez. Die amerikanischen Dienste, gehen davon aus, das ein Schutz der kybernetischen Systeme nicht möglich sein kann (?) und sie deshalb den Schwerpunkt auf die Angriffswaffen legt. Leider können sie dieser Strategie nicht folgen, denn was wöllen sie denn noch von ihrem Unternehmen erhalten, wenn sie einige kybernetische Waffen auf ihre Gegener schleudern können. Dies natürlich nur, wenn ihre kybernetischen Systeme noch funktionsfähig sind.