HomepageCyberwarCybersecurityCyberspaceC-SpionageC-SabotageGefährdungKriminalitätComputerKommunikationmod. SystemeDer MenschBeratungBildungFachberichteInformationKryptologieEmissionVerschlüsselungForschungBegriffeRechtTechnikVerschiedenes
Cyberware Der Angriff Die Verteidigung Vergeltung Analysen Wirtschaft Militär
Cyberwar oder der kybernetische Krieg

Die Analyse der ersten "Angriffe" oder Scharmützel im Cyberwar oder dem kybernetischen Krieg

Die Wirtschaft und der Cyberwar oder der kybernetische Krieg

Der reale Cyberkrieg Krieg in unterschiedlichen Sphären

Die kybernetischen Waffen

- Die Angriffswaffen

- Die Verteidigungswaffen

- Die Entwicklung der Strategie und Taktik vom Altertum bis zum Cyberwar

Die Reaktion auf den Angriff

Das Ergebnis

Aus der Welt der Cyberkrieger

der private Nutzer im Informationskrieg

 
80
Deutsch
english
français
русский
中國的

Cyberwar

Was könnte der kybernetische Krieg ( Cyberwar ) sein ?

 Durch den Einsatz der kybernetischen Waffen im kybernetischen Raum  - über die angeschlossenen kybernetischen Hard- und- Software Einheiten  - die angeschlossenen Einrichtungen für Produktionprozesse, Finanzprozesse, Dienstleistungen, Gesundheitswesen, Energieerzeugungs- und verteilsysteme, etc.,  sind diese nachhaltig, so zu zerstören, das dem Angegriffenen ein großer bis sehr großer Schaden entsteht.

Das Extremum der Schäden, kann mit dem Einsatz von Thermonuclearwaffen verglichen werden. Das Ergebnis ist das Gleiche.

Ihre kybernetische Hard- und Software können sie vielleicht noch nutzen, aber die Mehrwert schaffenden Einheiten sind Schrott. Dies trifft auch für den Finanzbranche.

Es fehlt nur die nucleare Verstrahlung.

Das Charakteristikum dieses Krieges ist die "Vernichtung oder Zerstörung" der durch die kybernetischen Einheiten gesteuerten Mehrwert schaffenden Systeme. Diese Systeme umfassen ein sehr breites Spektrum, von Kraftwerksanlagen, Energieverteilungssystemen über Produktionssteuerungen, über Fertigungsstrassen bis Systemen der Finanzwirtschaft.

Dann lesen Sie doich mal eine mehrfach bestätige Pressemeldung aus dem Jahre 2011 zu Reaktion der Vereinigten Staaten auf einen kybernetischen Angriff  ( Cyberwar Attac ) mit welchen reale Schäden dort rechnet.

Diese Annahme kann Eins zu Eins auch auf Deutschalnd oder ander Industriestaaten übernommen werde.

Sie haben Zweifel, doch warum werden seit zwanzig Jahren oder länger kybernetische Waffen für Sabotage und Spionage entwickelt. Doch nicht nur um zu drohen, wenn ihr nicht folgt, dann setzen wir diese Waffen ein. Damit man weiss, wo diese Waffen effektiv eingesetzt werden können, dafür setzt man die kybernetischen "Spione" ein.  Sie sind das erforderliche Vorauskommando im kybernetischen Raum.

Doch, was können diese Winzlinge eigentlich ?

Gegen wen könnten sie eingesetzt werden ?

Was können denn diese Winzlinge für einen Schaden anrichten ?

Muß man sich als "Otto Normalverbraucher" davor schützen ?

Diese, und andere Fragen sollen, anhand internationaler Quellen beleuchtet werden.

 

Wie sie aus vielen Veröffentlichungen wissen, auch sehr erfolgreich !

Der Cyberwar hat noch nicht begonnen, sondern es gab bisher nur einige Scharmützel