Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes
 Wirtschaftsspionage Finanzenspionage  Allgemein Ziel : Deutschland Konkret Wie kommt man an Ihre Informationen ? Aktion und Reaktion
Informationsbeschaffung
Wirtschaft und Spionage

Eine uralte Kunst...
 
Allgemeine Beispiele aus der Vergangenheit der Wirtschaftsspionageund anderen Ereignissen

Konkrete Beispiele der Wirtschaftsspionage aus vielen Bereichen und Spielarten !

Wie kommt man an Ihre Informationen  -klassische und moderne Methoden ?

Angriffe und Reaktionen

Das Führungspersonal ist immer schuld ?

Börsenvorteilt durch moderne Luftbildaufnahmen

Kommentar zur Wirtschaftsspionage

Wirtschaft und Spionage in der virtuellen Welt

Abwehr eines kybernetischen Angriffs auf die Wirtschaft 900 Mio. € pro Tag Schäden


eigener Kommentar zur Wirtschaftsspionage
 
 
Gesamtschäden, einschließlich Graubereich anno 2013 ca. 50 Milliarden € oder 50.000.000.000 €

Die Wirtschaftsspionage



...nach historischen Überlieferungen soll es diese Form der Informationsgewinnung bereits im Altertum gegeben haben. Aber nur in den hochentwickelten Kuturen , der Ägypter, Assyrer, Phönizier und natürlich den Griechen. Später sollen dann andere Länder  dieser Form angeschlossen haben, wie die Römer . Lange nach dieser Zeit könnten sich auch die Germanen dieser Geweinnungsform bedient haben. Ja, wir wissen es heute, auch unsere Altvorderen haben oft ihren Ideenreichtum, aus anderen industriell weiterentwickelten Ländern geholt.

Über diese ersten Formen der Informationsgewinnung sind leider nur spärliche Dokumente vorhanden, und wenn sie teils vorhanden sind, so können wir sie nicht lesen.

Aber brauchen wir diese Informationen über diese Form der Informationsgewinnung, eigentlich nicht, denn wir haben ja heute eine mehr als hundert Jahre lange Tradition.

Damals wie heute hatten wir die klassischen Praktiken dieser Form. Jedoch mit der Entwicklung der modernen Kommunikationstechnik , mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts, kamen auch neue Spielarten auf.

Jedoch seit Mitte der 50. Jahre des vergangenen Jahrhunderts begann eine neue Etappe der Informationsgewinnung.

Diese Etappe ist durch eine Entwicklung gekennzeichnet, das die Inhaber dieser Informationen, diese in sehr leichtfertiger Art und Weise, ihren elektronischen Systemen anvertauten.

Früher hatten sie diese wenigstens in einem Stahlschrank der Firma "Jäger". Sie wissen doch, welche Qualitätsprodukte dies waren. Sie bedurften eines "Egon Olsen"  aus Dänemark,  um sie zu öffnen.

Und heute, reichen eine Tastendrücke an einer x- beliebigen Stelle dieser Erde, um an ihre Informationen zu gelangen.

Sie glauben es nicht, mit Ende des Jahres 2012 wurden ca. 400.000 Spionage  - Schadprogramme gezählt. Doch die Dunkelziffer ist weitaus größer.

Vielleicht hatten Sie auch mal so einen Besuch !